News

Junger Hafnermeister startet durch

Gemeinsam mit den Vertretern der Bezirksstelle Bezirksstellenobmann Rudolf Demschner und Bezirksstellenausschussmitglied LAbg. Kurt Hackl gratulierte auch Präsidentin Sonja Zwazl dem jungen Hafnermeister, der sich mit März diesen Jahres in seinem Heimatort Röhrabrunn selbständig machen will. „Mit einer Lehre liegt man goldrichtig. Sie öffnet alle Chancen – bis eben hin zum eigenen Unternehmen“, so Präsidentin Zwazl zu dem angehenden Jungunternehmer, der 2012 mit 22 Jahren als einer der jüngsten Hafnermeister Niederösterreichs die Meisterprüfung abgelegt hat.
“Lukas Eisner ist ein junges, erfolgreiches Beispiel des Slogans ´Karriere mit Lehre´. Als solches könnte er Vorbild für viele Jugendliche sein, deren Berufsentscheidung kurz bevorsteht”, so Hackl. “Wie man hier sieht, gibt es neben den gängisten Lehrberufen auch solche, an die man vielleicht nicht unbedingt denkt, die jedoch auch ein sehr gutes Zukunfstpotential besitzen”, ergänzt Bezirksstellenobmann Demschner, der als Kürschnermeister seinerzeit auch nicht einen der gängisten Lehrberufe gewählt hat.

Lesen Sie den gesamten Bericht unter:
http://www.meinbezirk.at/mistelbach/wirtschaft/junger-hafnermeister-startet-durch-d484450.html